Ricklingen
  [Zurück][Übersicht Aktuell][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat] 

Leuchtende und weihnachtliche Welten in Ricklingen

Am Sonntag, den 14. Dezember 2003, war im Stadtteil Ricklingen einiges los. Im Freizeitheim fand der alljährliche Weihnachtsmarkt statt und im gegenüber liegenden Johanniter-Stift eine Vernissage der Burgwedeler Künstlerin Petra Schreivogel.

Im Freizeitheim Ricklingen hatten Profi- und Hobbykünstler insgesamt 88 Stände aufgebaut, an denen es von Weihnachtsbasteleien bis zu hochwertigem Kunsthandwerk alles gab.
Dicht gedrängt zog der Besucherstrom an den einzelnen Ständen im Oberen Saal, im Foyer des Freizeitheimes, in der Stadtbibliothek und im Kellergeschoss vorbei.
Groß war auch der Andrang am Stand der IG Ricklingen, die dieses Jahr die Besucher mit dem Gewinnspiel „Der Gläserne Tresor“ unterhielt. Bis zu 50.000 Euro konnte derjenige gewinnen, der die richtige Kombination zum Öffnen des Tresors herausfand.


Im Oberen Saal des FZH Ricklingen

Gegen 15.00 Uhr wurde die Ausstellung "Leuchtende Welten - Farben, Formen und Strukturen in Acryl" im Johanniter-Stift Hannover-Ricklingen eröffnet. Bis zum 16. Januar 2004 können dort kunstinteressierte Besucher 23 Bilder von Petra Schreivogel bewundern.


Petra Schreivogel vor dem Bild „Untiefen“, daneben „Frühlingsbote“

Die Burgwedeler Künstlerin malt seit 1999, als sie während eines Krankenhausaufenthaltes ihre Liebe zur Malerei entdeckte. Vor allem Stilleben und Fantasieschöpfungen haben es ihr angetan, die sie mit leuchtenden Acrylfarben auf Leinwände bannt.

Die Verwaltungsangestellte malt ihre Bilder vorwiegend zur eigenen Freude: „Das Bild muss in erster Linie mir gefallen.“
Trotzdem besteht die Möglichkeit die Werke auch käuflich zu erwerben.


„Feuerzauber“

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

 Infos
Freizeitheim Ricklingen
Stadtteilzentrum Ricklingen (Freizeitheim Ricklingen)
Ricklinger Stadtweg 1
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 168-49595
Fax: 0511 / 168-49597
Email
Homepage
Stadtteilzentrum Infos
Johanniter-Stift
Johanniter-Stift Hannover-Ricklingen
Kreipeweg 11
30459 Hannover
Tel.:0511 / 123580
Johanniter-Stift
„El Toro“, „Feuerzauber“ und „Figürliches“ in der Cafeteria des Johanniter-Stiftes

„Mühle im Morgenlicht“ und „Schwarze Sonne“
Text & Fotos: Fidele Dörp

Von links: Ausschnitt von „Frühlingsbote“, „Grüne Äpfel und Orangen“, „Kleines Kürbisstillleben“, „Efeutute mit Mango und Zitronen“ und „Sommer auf Mykonos“

[Online 15.12.2003] Letzte Änderung am 02.04.2005Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell   Intern    @    Index