Polizeimeldung
  [Zurück][Übersicht Aktuell][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat] 

Festnahmen nach Ruhestörung


Dienstag Abend (7. Oktober 2003), gegen 23.45 Uhr, sind am Henckellweg drei Personen nach erheblichen Ruhestörungen festgenommen worden.

Mehrere Anwohner meldeten der Polizei, dass aus einer Wohnung sehr laute Musik und Gegröle klingen solle. Die Beamten fuhren mehrmals dorthin und ermahnten die Betroffenen.

Beim dritten Mal wollte der Wohnungsinhaber den Polizisten die Tür vor der Nase zuschlagen, dieses konnte aber verhindert werden. Zwei 20 und 21 Jahre alte Männer schlugen auf die Einsatzkräfte ein, eine 18-jährige Frau begann sofort um sich zu treten. Nachdem alle Personen überwältigt waren, sind sie in Gewahrsam genommen worden.

Die Boxen der Musikanlage wurden sichergestellt. Bei der Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass es sich um die Frau und den Mann handelt, die am letzten Sonntag in Davenstedt festgenommen worden waren, weil sie eine türkischstämmige Polizisten massiv getreten und beleidigt hatten.

Eine Stunde nach dem Einsatz wurde die Polizei erneut in den Henckellweg gerufen. Zwei 20 und 22 Jahre alte Männer, die in der Wohnung verblieben waren, wurden ebenfalls wegen Ruhestörung mit zur Wache genommen.

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

 Infos
Polizeikommissariat Ricklingen
Göttinger Chaussee 175
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 109 - 30 15
Fax: 0511 / 109 - 30 10
Email
Homepage Polizeiinspektion West
Polizeiinspektion West
Gartenallee 14
30449 Hannover
Tel.:0511/109-3915
Fax:0511/109-3950
Email
Homepage

 


[Online 09.10.2003] Letzte Änderung am 21.05.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]