Polizeimeldung
  [Zurück][Übersicht Aktuell][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat] 

Erneut Drogentoter in Hannover


Bereits am vorletzten Freitag (1. August 2003), gegen 13.40 Uhr wurde ein 33-jähriger Mann nach vorangegangenem Drogenkonsum tot in einer Wohnung am Göttinger Hof aufgefunden.

Der Verstorbene hatte zusammen mit einem Bekannten Kokain erworben und in der Wohnung zu sich genommen. Wenig später wurde der 33-Jährige leblos in der Wohnung aufgefunden.

Eine herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Eine Obduktion ergab, dass der Mann wahrscheinlich an der Einnahme der Drogen verstorben ist.

Weitere Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

In diesem Jahr waren bislang sechs Drogentote im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover zu verzeichnen (Vorjahr: 15).

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

 

 Infos
Polizeikommissariat Ricklingen
Göttinger Chaussee 175
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 109 - 30 15
Fax: 0511 / 109 - 30 10
Email
Homepage Polizeiinspektion West

 


[Online 07.08.2003] Letzte Änderung am 21.05.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]