Polizeimeldungen
  [Zurück][Übersicht Aktuell][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat] 

Mann bestiehlt seinen Arbeitgeber


Ein 24-jähriger Arbeiter hat in einer Firma an der Göttinger Chaussee über einen Zeitraum von etwa drei Wochen Aluminium im Wert von 6.000 Euro gestohlen und von einem 20-jährigen Bekannten weiterverkaufen lassen.

Der Gabelstaplerfahrer hatte in vier Fällen jeweils zwei bis drei Tonnen Aluminium in der Firma entwendet und an seinen Bekannten weitergegeben, der das Metall mit einem Lkw abtransportierte. Der 20-Jährige fuhr mit der Beute nach Hildesheim, wo er es an einen Recyclingbetrieb verkaufte.

Insgesamt erlangte das Duo durch die Taten 6.000 Euro. Der Schwindel fiel auf, weil das Diebesgut mit Herkunftsstempeln der hannoverschen Firma versehen war.

Nach verdeckten Ermittlungen konnte die Polizei den Hehler vorgestern stellen, als er eine neue Lieferung in Hildesheim veräußern wollte. Auch sein Komplize wurde bei seiner Arbeitsstelle angetroffen und festgenommen. Von dem Erlös der Straftaten wurden bei den geständigen Tätern gut 4.000 Euro sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wurden beide wieder entlassen.

Laubeneinbrecher festgenommen

Zwei 21- und 24-jährige Laubeneinbrecher sind Samstag Nacht (12. Juli 2003), gegen 04.40 Uhr, bei einem Einbruch in der Kolonie Am Tönniesberg festgenommen worden. Ein Zeuge hörte verdächtige Geräusche und informierte die Polizei.

Bei der Absuche der Kolonie bemerkten die Ermittler die Beschuldigten, als diese gerade versuchten, eine Tür einer Laube aufzubrechen. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen. Eine Überprüfung der Kolonie ergab, dass bereits vier Gartenlauben aufgebrochen worden waren. Da sie unter Alkoholeinfluß standen wurde ihnen eine Blutprobe entnommen.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurden die bereits einschlägig bekannten Personen entlassen.

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

 Infos
Polizeikommissariat Ricklingen
Göttinger Chaussee 175
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 109 - 30 15
Fax: 0511 / 109 - 30 10
Email
Homepage

 


[Online 14.07.2003] Letzte Änderung am 21.05.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]