Polizeimeldung
  [Zurück zur Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter] 

Raser ohne Führerschein unterwegs

Ein 45-Jähriger raste Dienstag Abend (14. März 2003), gegen 18.30 Uhr, unter Alkoholeinfluss auf der Bornumer Straße mit 119 Stundenkilometer (km/h) in eine Polizeikontrolle. Er war damit um 49 km/h zu schnell. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen.

Der Zentrale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Hannover führte gestern auf der Bornumer Straße Geschwindigkeitsmessungen mit einem Lasermessgerät durch. Ein 49-jähriger Mann wurde mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einem Opel gemessen. Der anschließenden Kontrolle entzog sich der Verkehrsteilnehmer durch erneutes Beschleunigen seines Fahrzeuges. Die Polizeibeamten nahmen umgehend die Verfolgung auf. Der Flüchtende stellte seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios an der Straße Fischerhof ab und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Nacheilende Polizeibeamte konnten ihn wenig später am Ricklinger Stadtweg stellen.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Opel als gestohlen gemeldet war und kein Versicherungsschutz mehr bei dem abgemeldeten Personenkraftwagen bestand. Auch die Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgegeben und zudem auch manipuliert. Wegen festgestellten Atemalkoholgeruchs wurde bei dem Fahrzeugführer eine Blutentnahme angeordnet. Der Opel Kadett wurde sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann zu Fuß den Heimweg antreten.
[Kommentieren]

 Infos
Polizeikommissariat Ricklingen
Göttinger Chaussee 175
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 109 - 30 15
Fax: 0511 / 109 - 30 10
Email
Homepage Polizeiinspektion West

 


[Online 11.04.2003] Letzte Änderung am 21.05.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]