Polizeimeldung
  [Zurück zur Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter] 

Nach Ruhestörung in Gewahrsam genommen

Ein 32-jähriger Mann ist Montag Abend (17. März 2003), gegen 22.00 Uhr am Hemminger Weg nach wiederholter Ruhestörung von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.
In der Vergangenheit war es in der Wohnung bereits des öfteren zu Einsätzen hinsichtlich übermäßiger Lärmbelästigung gekommen. Gestern Abend wurden die Beamten wegen überlauter Radiomusik zweimal gerufen. Beim zweiten Einsatz wurde den Ermittlern erst nach längeren Klopfen geöffnet. Bei dem anschließenden Gespräch zeigte der Betroffene weiterhin keine Einsicht. Daraufhin wurde er zur Verhinderung von weiteren Störungen in Gewahrsam genommen.

Er widersprach dieser Maßnahme und verlangte seinen Anwalt zu sprechen. Nachdem dieser ihm telefonisch die Rechtmäßigkeit der polizeilichen Maßnahme bestätigte, wurde er in eine Zelle verbracht. Hieraus wurde er zwischenzeitlich entlassen. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Ruhestörung.
[Kommentieren]

 Infos
Polizeikommissariat Ricklingen
Göttinger Chaussee 175
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 109 - 30 15
Fax: 0511 / 109 - 30 10
Email
Homepage Polizeiinspektion West

 


[Online 18.03.2003] Letzte Änderung am 21.05.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]